Achtung!

Zur Nutzung der Rundgravur Einheit ist eine spezielle Einweisung erforderlich, da hier in der Parametrierung des Controllers ein Wert geändert werden muss!
Das dazu nötige Passwort ist nur einem beschränkten Personenkreis zugänglich. (Siehe Ansprechpartner)



Beschreibung

Rundgravur Einheit

Eigentum:Dingfabrik
Ansprechpartner:

Dirk , Marian @Kurt @ Phillip

Sicherheitshinweise
Warnstufe:

GELB

Schutzausrüstung:keine
Organisatorisches
Standort:

Area, auf Lasercutter

Gerätestatus:Betriebsbereit
Bedienungsanleitung:






Kurzanleitung

  1. Laser einschalten und Referenzfahrt abwarten
  2. Tisch nach unten fahren bis der Anschluss zugänglich ist
  3. Rundgraviereinheit auf dem Tisch platzieren und den Stecker in die vorgesehene Buchse stecken und über den Schalter einschalten

  4. Werkstück auf die Rundgravur Einheit legen
  5. Laserkopf vorsichtig zum Werkstück verfahren um die Höhe anzupassen.
    Eine Kollision des Laserkopfes mit dem Werkstück ist unter allen Umständen zu vermeiden!
  6. Fokus höhe grob mittels Tisch einstellen und Feineinstellung mittels Linsen-Halterung vornehmen.
    Die Linsenhalterung nur so weit wie unbedingt erforderlich absenken um eine Kollision mit dem Rand der Arbeitsfläche zu vermeiden!
  7. Rundgravur Einheit im Controller aktivieren:
    1. Menü
    2. Vendor
    3. Kennwort eingeben
    4. Rotation
    5. Aktivieren/Deaktivieren
    6. Hauptmenü
  8. Die Rundgravur Einheit ist nun einsatzbereit und ersetzt die Bewegung der Y-Achse beim ausführen des Laser-Programms.
  9. Nullpunkt setzen.
    1. Manuell den Kopf auf die gewünschte Position verfahren und "Fadenkreuz"-Taste betätigen
    2. Im Menü "Autom." kann mittels der Taste "Umriss" die zu lasernde Fläche geprüft werden. Hierbei bewegen sich die Rundgravur Einheit und die X-Achse.
  10. Werkstück bearbeiten
  11. Rückbau der Rundgravur-Einheit
    Nach gebrauch der Rundgravur Einheit muss diese zwingend rückgebaut und die Einstellung im Controller wieder deaktiviert werden.
    Andernfalls kann der Laser von nachfolgenden Nutzern nicht genutzt werden!
    1. Deaktivieren der Einstellung im Controller
    2. am Schalter ausschalten
    3. Abstecken
    4. Rundgravur Einheit aus dem Lader entnehmen und wieder hinten auf dem Laser platzieren
    5. Tisch wieder ganz noch oben fahren, hierbei darauf achten, dass es keine Kollision mit der Linsenhalterung gibt!
      Da bei nächster Inbetriebnahme eine automatische Referenzfahrt durchgeführt wird, darf es hier zu keiner Kollision kommen!

Wissenswertes

Buchse duch Magnetischen Deckel vor Dreck Geschützt .


Galerie

  • No labels